fbpx

Schokoladenersatz: EinfĂŒhrung Carob

sustituto del chocolate

Wir von Monouso möchten, dass unsere Leser gesunde Alternativen kennenlernen, um ihren sĂŒĂŸen Zahn zu befriedigen. Grund, der uns dazu brachte, diesen Beitrag zu schreiben, in dem wir ĂŒber Johannisbrot, den Schokoladenersatz, sprechen werden.

Carob ist eine Frucht mit Ă€hnlichen Eigenschaften wie Kakao. Der Unterschied ist, dass seine NĂ€hrstoffzusammensetzung besser ist. Und deshalb entscheiden sich viele Menschen, die sich lieber gesund ernĂ€hren wollen, ohne darĂŒber nachzudenken.

Um mehr ĂŒber Johannisbrotschokolade zu erfahren, lesen Sie bitte bis zum Ende. Los geht’s!

Johannisbrot, was ist das?

Wir sind uns bewusst, dass viele Menschen diesen Kakaoersatz nicht kennen. Aus diesem Grund haben wir beschlossen, diesen Beitrag zu entwickeln, der erklÀrt, was genau Johannisbrot ist.

Sie ist eine Frucht, die zur Familie der HĂŒlsenfrĂŒchte gehört. Sie kommt in Form von Schoten, die bis zu 20 Zentimeter lang werden können und bei voller Reife einen dunklen Farbton und sĂŒĂŸen Geschmack annehmen.

Diese Frucht wĂ€chst an einem Baum namens Johannisbrot, der im Mittelmeerraum beheimatet ist. Heute ist es als Ersatz fĂŒr Schokolade bekannt, weil sie einen Ă€hnlichen Geschmack haben, und kann sogar in vielen Rezepten, die Kakao erfordern, hinzugefĂŒgt werden.

Was sind die ernÀhrungsphysiologischen Eigenschaften von Johannisbrot?

Durch eine aktuelle Studie, die in Plant Foods for Human Nutrition veröffentlicht wurde, wird festgestellt, dass Johannisbrot verschiedene NĂ€hrwerte enthĂ€lt, die zur Gesundheitsvorsorge beitragen. Eine Frucht also, die in der gesunden KĂŒche hervorgehoben wird.

Um Ihnen eine umfassendere Vorstellung zu geben, werden wir im Folgenden erklÀren, was die NÀhrwerte von Johannisbrot sind:

  • NatĂŒrliche Zucker: EnthĂ€lt zwischen 48% und 56% Saccharose, hauptsĂ€chlich Glucose und Fructose.
  • NatĂŒrliches Eiweiß: EnthĂ€lt ca. 3 bis 4 % Proteine, die zur Erhaltung der Energie beitragen.
  • Vitamine: EnthĂ€lt hauptsĂ€chlich Vitamin E, D, C, Niacin, B6 und FolsĂ€ure, die den Körper ernĂ€hren.
  • MikronĂ€hrstoffe: EnthĂ€lt einige wesentliche wie Kalzium, Magnesium, Eisen, Mangan, Zink, Natrium, Kalium und Phosphor.
  • Johannisbrot-Kalorien: EnthĂ€lt 220 kcal, außerdem 0’65g Fett und 49g Kohlenhydrate in je 100g Johannisbrotpulver.
  • Ballaststoffe: EnthĂ€lt Ballaststoffe, die dank ihrer prĂ€biotischen Wirkung helfen, die fermentative Darmflora zu verbessern.
  • Polyphenole: EnthĂ€lt hauptsĂ€chlich Gerbstoffe, Flavonoide und PhenolsĂ€uren.

Es ist zu beachten, dass Johannisbrot eine Frucht ist, die frei von Gluten, Koffein und anderen Stimulanzien ist. Dank all dieser zuvor beschriebenen Eigenschaften kann in Rezepten fĂŒr GebĂ€ck, GetrĂ€nke, Desserts und andere, wo Schokolade oft verwendet wird, enthalten sein.

Wie wird Johannisbrotpulver gewonnen?

Wir finden es toll, dass Sie planen, Johannisbrot in Ihre tĂ€gliche ErnĂ€hrung aufzunehmen. Um jedoch an diese Frucht zu gelangen, mĂŒssen Sie zunĂ€chst einen einfachen Schritt durchfĂŒhren, der es Ihnen ermöglicht, sie zu Mehl zu mahlen.

In den folgenden Zeilen erklĂ€ren wir Ihnen im Detail, was Sie tun mĂŒssen, um einfach an Johannisbrotmehl zu kommen:

  1. Als erstes mĂŒssen Sie Johannisbrotschoten vorrĂ€tig haben.
  2. Legen Sie die Johannisbrotschoten fĂŒr ein bis drei Tage zum Dehydrieren ein.
  3. Dann sollten Sie die dehydrierten Johannisbrotschoten bei niedriger Hitze rösten.
  4. Schließlich sollten Sie mit einer KaffeemĂŒhle beginnen, die zuvor gerösteten Johannisbrotschoten zu mahlen , bis Sie ein sehr feines Pulver erhalten.
>  Ist es sicher, Schutzmasken wieder zu verwenden?

Wichtig ist, dass Sie die Johannisbrotschoten immer dann mahlen, wenn sie reif und kernlos sind. Andernfalls kann der endgĂŒltige Geschmack ein wenig bitter sein, was fĂŒr Sie kein zufriedenstellendes Ergebnis sein wird.

Johannisbrot oder Schokolade, was ist besser?

Es gibt Millionen von Schokoladenliebhabern da draußen, und ich bin sicher, dass sie zweimal darĂŒber nachdenken wĂŒrden, sie durch ein anderes Lebensmittel zu ersetzen, selbst wenn es Ă€hnlich ist. Es geht aber nicht darum, Kakao komplett aus dem Speiseplan zu streichen, sondern vielmehr darum, sich zu trauen, zu variieren und neue Zutaten auszuprobieren.

Carob ist dank seiner Eigenschaften und der geschmacklichen Ähnlichkeit als gesunder Ersatz fĂŒr Schokolade beliebt geworden. Es ist eine sĂŒĂŸe Frucht, die keine gesundheitsschĂ€dlichen Zusatzstoffe oder Chemikalien enthĂ€lt.

Im Gegensatz zu Kakao ist Carob eine Frucht, die frei von Theobromin und Koffein ist. Und selbst eine Bewertung seiner Eigenschaften ergab, dass es mehr Kalzium als Kakao enthalten kann und frei von OxalsÀure ist.

Das soll nun nicht heißen, dass Kakao gesundheitsschĂ€dlich ist. Im Gegenteil: Einige Studien haben gezeigt, dass sowohl dunkle Schokolade als auch Kakao NĂ€hrstoffe liefern , die gut fĂŒr unseren Körper sind.

So enthalten sowohl Johannisbrot als auch dunkle Schokolade in ihrer ungesĂŒĂŸten Version Vitamine, Mineralien, Antioxidantien und andere bioaktive Verbindungen. Werte, die die ernĂ€hrungsphysiologische QualitĂ€t Ihres Speiseplans verbessern können.

Top 5: Johannisbrot Vorteile

Es ist nicht zu leugnen, dass der NĂ€hrwertbeitrag von Johannisbrot dem von Kakao ĂŒberlegen ist. Ein Grund, warum viele Menschen, denen ihre Gesundheit am Herzen liegt, es in ihre ErnĂ€hrung aufnehmen und leckere und gesunde Rezepte zubereiten.

Als nÀchstes werden wir genau sehen, welche anderen Vorteile Johannisbrot bietet:

1. SÀttigt den Hunger und hÀlt den Zuckerspiegel aufrecht

Johannisbrotpulver hat einen niedrigen glykĂ€mischen Index. Das bedeutet, dass es hilft, den Hunger schnell zu stillen und den Blutzuckerspiegel stabil zu halten. Dies sind Eigenschaften, die es zu einem guten Lebensmittel fĂŒr Sportler, Schwangere, Kinder und Ă€ltere Erwachsene machen.

2. Verbesserung der Darmflora

Johannisbrot dient als Antidiarrhoikum, weil seine Fasern die fermentative Darmflora verbessern können. Es ist auch ein natĂŒrliches AbfĂŒhrmittel, und einige Leute haben es sogar verwendet, um Infektionen und Magen-Darm-Probleme zu behandeln.

3. Vermeiden Sie Kopfschmerzen oder MigrÀne

Es ist eine Frucht, die kein Tyramin enthĂ€lt, eine Substanz, die im Kakao vorhanden ist und den Beginn von Kopfschmerzen stimuliert und MigrĂ€ne verschlimmert. Zweifellos beziehen wir uns auf ein Attribut, das es ideal fĂŒr diejenigen macht, die an diesen Beschwerden leiden.

4. Bereiten Sie reichhaltige und gesunde Desserts zu

Wir haben ĂŒber eine Frucht gesprochen, die als Ersatz fĂŒr reinen Kakao dient. Dann können Sie gesĂŒndere Rezepte zubereiten, denn es enthĂ€lt hochwertige Fette, wie LinolsĂ€ure und ÖlsĂ€ure. Außerdem ist sein Geschmack Ă€hnlich wie der von Schokolade, ohne jedoch genau gleich zu sein.

5. Leicht zu beschaffen

Heute können Sie Johannisbrot in SupermÀrkten und ReformhÀusern kaufen. In seiner Darreichungsform finden Sie es in Pulver, Sirup und Snacks.

Wie man Johannisbrot in einem gesunden Rezept verbraucht

Wie wir bereits erklÀrt haben, ist Johannisbrot ein Schokoladenersatz, den Sie in einer Vielzahl von Backrezepten verwenden können. Um Ihnen ein Beispiel zu geben, geben wir Ihnen unten unser Lieblingsrezept. Merken Sie es sich!

Johannisbrot-Energieriegel

Johannisbrot-Energieriegel sind eine gesunde und selbstgemachte. Alternative, die Sie leicht herstellen können, ohne viel Geld zu investieren. Sie ist ideal fĂŒr Menschen, die irgendeine Sportart ausĂŒben, aber auch wenn Sie kein Sportler sind, werden Sie sie lieben.

Inhaltsstoffe

  • Johannisbrotmehl oder -pulver: 3 Teelöffel (30 g)
  • Geschmolzene Butter: 5 Teelöffel (75 g)
  • Honig: 1 Teelöffel (25 g)
  • Kokosraspeln: 2 Teelöffel (20 g)
  • Rosinen 3 Teelöffel (30 g)
  • Haferflocken: 8 Teelöffel (80 g)
>  Kaufberatung fĂŒr Kunststoffbecher

Vorbereitung

  1. Geben Sie das Johannisbrotmehl und die geschmolzene Butter in einen Kochtopf.
  2. Erhitzen Sie beide Zutaten bei schwacher Hitze.
  3. FĂŒgen Sienach und nach den Honig, die Kokosraspeln, Rosinen und Haferflocken hinzu.
  4. WĂ€hrend Sie die Zutaten hinzufĂŒgen, sollten Sie leichte kreisende Bewegungen mit einem Paddel machen, um richtig zu mischen.
  5. Es sollte fĂŒr 10 Minuten kochen, und dann entfernen Sie die Mischung von der Hitze.
  6. Dann sollten Sie ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen und die Mischung dort einfĂŒllen.
  7. Backen Sie es fĂŒr 30 Minuten.
  8. Lassen Sie ihn schließlich abkĂŒhlen und beginnen Sie, ihn in kleine Portionen zu schneiden.
  9. Sie sind fertig!

Abschließend: Wenn Sie es wagen, diesen Schokoladenersatz auszuprobieren, denken Sie daran, dass auch sein Konsum moderat sein sollte. Alles, was im Übermaß vorhanden ist, schadet am Ende unserer Gesundheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

BASIC DATA PROTECTION INFORMATION

Responsible: Envalia Group, S.L.

Purpose: Gestionar las solicitudes realizadas a través del sitio web, enviar comunicaciones comerciales y, en su caso, compras en línea.

Legitimation: Consentimiento del interesado.

Recipients: Los datos sĂłlo se transmiten a los proveedores que tienen una relaciĂłn contractual con Monouso.

Rights: Acceso a, Corrección, cancelación, oposición y otros derechos como se explica en la “Información adicional”.

Additional information: You can find additional and detailed information on data protection in our privacy policy