fbpx

Wie viel kostet es, ein Restaurant einzurichten?

Das beschleunigte Wachstum des Verzehrs von Lebensmitteln außer Haus und die Nachfrage nach Lieferung nach Hause, macht das Restaurantgeschäft zu einem der profitabelsten; dies ist der Grund, warum viele Unternehmer die Idee wagen, in den Sektor zu investieren, die Frage ist, wie viel kostet es, ein Restaurant heute zu gründen? Finden Sie die Antwort unten heraus.

Wie profitabel ist es, ein Restaurant in Spanien zu eröffnen?

Um herauszufinden, wie viel es heute kostet, ein Restaurant zu eröffnen, ist es ratsam, zunächst die Art des Etablissements einzugrenzen, das Sie eröffnen möchten, da dies von den Kosten abhängt, die in den Prozess involviert sind und was ausgegeben werden sollte, denn ohne Kapital gibt es kein Geschäft

Der Grund für die Betonung der Notwendigkeit, Berechnungen zu machen, ist, dass vor der Auswahl des Designs, der Möbel und des Menüs, es bequem ist, „Berechnungen zu machen“ die Zahlen sind grundlegend, mehr in Anbetracht der aktuellen Ebene der Wettbewerbsfähigkeit, das Mindeste, was Sie wollen, ist eine Ankündigung von „zum Verkauf“ oder „für den Verkauf“ in einer Angelegenheit von ein paar Monaten zu sehen.

Erster Schritt: Klären Sie Ihre Vorstellungen

Das Catering-Segment ist eines der am stärksten umkämpften auf dem spanischen Markt, so dass es zwingend notwendig war, das Projekt auf ein differenzierendes Element zu stützen, das nicht nur Kunden anzieht, sondern auch die Kundenbindung stärkt.

Wenn wir darüber sprechen, die Türen eines neuen Restaurants zu öffnen, muss die Prämisse sein, den Gästen ein unvergleichliches Erlebnis zu bieten Die Kombination einer guten Atmosphäre mit gastronomischer Exzellenz und einem erstklassigen Kundenservice, um ein innovatives Konzept zu erreichen. All dies ist möglich, wenn Sie sich genügend Zeit nehmen, um den Markt zu studieren und das genaue Angebot und die Art des Publikums zu definieren, das Sie ansprechen möchten.

>  Was ist ein Drink und warum sollten Sie ihn in Ihr Restaurant implantieren

Zweiter Schritt: Bestimmen Sie, wie viel Geld Sie benötigen

Obwohl der wichtigste Punkt bei der Eröffnung eines Lebensmittelgeschäfts die Frage ist, wie viel es kostet, ein Restaurant einzurichten, ist die Wahrheit, dass der Betrag von der Art des Geschäfts abhängt, in das Sie zu investieren beabsichtigen. Bevor Sie also über Zahlen sprechen, müssen Sie zwei grundlegende Aspekte definieren: den Sektor und das Geschäftsmodell.

Der Grund für die Beratung basiert auf der Änderung, die das Geschäftsmodell der Gastfreundschaft durchlaufen hat, das Verlassen des klassischen Schemas – basierend auf einem Lokal, das aus einer Küche und einem Raum bestand, dessen Montage- und Verwaltungskosten auf diesen Raum beschränkt waren – für das, das sich auf das Wachstum zusätzlicher Dienstleistungen konzentrierte, wie z.B. Hauslieferung, Take away und Grab & Go.

Und was ist mit Geschäftsmodellen wie Geisterrestaurants? Förderer von Küchenräumen, die von mehreren Betrieben gemeinsam genutzt werden, oder wie sie besser bekannt sind, die Dunkelküchen. Aus all dem können Sie die Notwendigkeit verstehen, die neuen Trends sehr gut aufzusaugen, bevor Sie eine endgültige Entscheidung treffen.

Die Wahl des richtigen Geschäftsmodells ist der Schlüssel zum Erfolg:

Aus all dem Gesagten geht hervor, dass die Beantwortung der Frage, wie viel es kostet, ein Restaurant in Spanien zu gründen, davon abhängt, welches Geschäftsmodell man verfolgt; nach Meinung von Fachleuten gibt es 5 Trends, die den Sektor prägen:

  1. Das Aufkommen von Lokalen, die die Nachfrage nach gesünderen Lebensmitteln erfüllen
  2. Die Notwendigkeit der Spezialisierung.
  3. Die Einbindung der Gastronomie in weitere Bereiche
  4. Um dem neuen urbanen Lebensstil gerecht zu werden
  5. Erfüllung der Anforderungen, die die gastronomische Freizeit verlangt.

Diese 5 Konzepte stellen die Säulen dar, die die Märkte in den Großstädten stützen. Nach der Auswahl des am besten geeigneten Geschäftsmodells gilt es, ein gutes Konzept zu entwerfen, bevor man sich an die Ausarbeitung des dringend benötigten Geschäftsplans macht.

Schritt drei: der Businessplan

DieQuantifizierung der für die Einrichtung eines Restaurants erforderlichen Investitionen variiert je nach Art des Unternehmens, das Sie ein richten möchten; die allgemeinen Parameter ergeben sich jedoch aus der Hand von zwei Hauptkostenarten, den Eröffnungs- und Betriebskosten.

Was ist in den Inbetriebnahmekosten enthalten?

Die Rubrik setzt sich aus den Kosten zusammen, die nur einmal bezahlt werden müssen, sie fasst also zusammen:

  • Um sich als Selbständiger zu registrieren, d.h. beim Finanzamt und der Sozialversicherung in RETA.
  • Gesetzlich geforderte Anforderungen in Bezug auf die Durchführung von gastronomischen Tätigkeiten, in der Regel sprechen wir von Eröffnungslizenz und Arbeiten für die Konditionierung der Räumlichkeiten.
  • Vermietung und Anpassung der Einrichtung.
  • Notwendige Ausrüstung und Material, von Möbeln bis zu Computerverwaltungsprogrammen.
>  Tipps zum Verpacken einer Palette

Wie hoch sind die Betriebskosten?

Diese Kategorie deckt Kosten ab, die auf monatlicher Basis zu zahlen sind, daher sind sie enthalten:

  • Lohnabrechnung der Arbeiter
  • Allgemeine Mietkosten – falls zutreffend – Steuern, Dienstleistungen und Marketing; ebenso müssen die Kosten, die sich aus Darlehenszinsen, Unvorhergesehenem und Inflation ergeben, geschätzt werden.

Unterm Strich..

Um zu berechnen, wie viel es kostet, ein Restaurant einzurichten, muss zunächst die Art des Geschäfts gewählt werden. Dafür ist es ratsam, die verschiedenen Modelle zu überprüfen, die in der Nische der Restauration Trends setzen, einschließlich der neuen Typologie der Sala.

Mit diesen Daten können Sie mit der Analyse der wichtigsten Ausgaben fortfahren; im Falle des traditionellen Restaurantmodells mit Speisesaal sind dies die wichtigsten:

  • Räumlichkeiten, falls im Besitz, die Angemessenheit zur Erfüllung der aktuellen Vorschriften und eventuelle Renovierungen, falls nicht, eventuelle Kaution oder Mietkosten.
  • Dienstleistungen, einschließlich der Bezahlung von Lieferverträgen, von Strom, Wasser und Gas bis hin zu Telefon und Internet.
  • Aktivitätslizenzen.
  • Möbel, Maschinen und Montage der Küche, nicht nur Tische, Stühle und Tischtücher, sondern von der Klimaanlage bis zur Kaffeemaschine.
  • Betriebsmaterial, bestehend aus allem, was man zum Arbeiten braucht, Gläser, Besteck, Geschirr und sogar die Personaluniform.
  • Anfangsbestand, fällt mit der ersten Investition in Lebensmittel und Getränke zusammen.

Schließlich ist es ratsam, in die Ausgaben ein Bankguthaben einzubeziehen, damit ab dem ersten Tag des Betriebs die fixen und variablen Ausgaben gedeckt sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

BASIC DATA PROTECTION INFORMATION

Responsible: Envalia Group, S.L.

Purpose: Gestionar las solicitudes realizadas a través del sitio web, enviar comunicaciones comerciales y, en su caso, compras en línea.

Legitimation: Consentimiento del interesado.

Recipients: Los datos sólo se transmiten a los proveedores que tienen una relación contractual con Monouso.

Rights: Acceso a, Corrección, cancelación, oposición y otros derechos como se explica en la “Información adicional”.

Additional information: You can find additional and detailed information on data protection in our privacy policy